panorama-blog.com

Das Blog rund um die Panoramafotografie
Showcase • Hardware • Software • Photoshop • Lightroom
Spiegelreflexkameras bei Calumet 468 x 60

Mutta

Obwohl die Mutta nicht einmal ein "richtiger" Berg ist, sondern nur eine Ecke einer ausgedehnten Alp-Hochfläche, ist die Aussicht von dort grandios. Fast 1.500 m über dem Zusammenfluss von Vorder- und Hinterrhein gelegen, geht der Blick weit in die beiden Täler und noch darüber hinaus. Die entferntesten sichtbaren Punkte in den einzelnen Himmelsrichtungen sind das 105 km entfernte Finsteraarhorn im Berner Oberland und der Monte Disgrazia (63 km), bereits jenseits der Grenze zu Italien gelegen.

Diese strahlende Winterlandschaft wurde als eines der beiden großen, 88 cm breiten Panoramen auf den Ausklappseiten der zweiten Ausgabe des Panoramabuchs ausgewählt.

Aufnahmedaten
Panorama-Typ: 
Sphärisches Panorama
Bildanzahl: 
4
Belichtungen: 
3
Brennweite (Kleinbild): 
8 mm
Hardware
Kamera: 
Canon EOS 7D
Objektiv: 
Sigma 8mm f3.5 EX DG Fisheye
Panorama-Kopf: 
Agnos RingT 8S
Stativ: 
Gitzo Basalt GM2942 Einbein
Software
Pre Production: 
Lightroom 2
Stitching: 
PTGui 8.0
HDR / Fusing: 
PTGui 8.0
Post Production: 
Photoshop CS4
Aufnahmeort
Feldis / Veulden
Graubünden
Schweiz
Booking.com

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Testfeld gegen automatisierten Spam. Kommentare werden vom Moderator freigeschaltet. Spam/Werbung wird gelöscht und nie angezeigt! – Checking for human visitors and spam bots. Comments are moderated. Spam/ads will be deleted and never shown to public!
Fill in the blank